Orange Verstärker

Seit 1968 werden die Orange-Gitarrenverstärker von Clifford Cooper gebaut.  In den 1980er Jahren fast schon in Vergessenheit geraten, läuft die Orange-Produktion in England heutzutage wieder auf Hochtouren. In Anlehnung an den klassischen Schaltungsaufbau der Gründungszeit werden neben den Serienprodukten bis heute noch handverdrahtete Custom-Geräte in Vollröhren-Konfiguration hergestellt. Gut erhaltene und nicht modifizierte Verstärker aus den 1960er und 1970er Jahren sind Raritäten und werden als Liebhaberstücke gehandelt.

Orange Micro-Crush Pix 3

Orange Crush 12

Orange Crush 20 RT

Orange Crush 20

Orange Crush CR120C

Orange Tiny Terror Head TT15H

Orange AD 30 HTC

Orange AD30TC combo

Orange PPC212

Orange PPC412