Minimoog Model D

Korg
9626mo
04959112147331
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

nur noch auf Anfrage

Der legendäre Minimoog ist wieder da.  1971 als Kompakt-Synthesizer auf den Markt gekommen, wurde er und ist es nach wie vor, der Urvater aller Synthesizer. 45 Jahre hat sein stringentes Konzept, die intuitive Bedienbarkeit und sein zeitloser und unnachahmlich kraftvoller Sound die Synthesizer Welt beeinflusst. Weg war der Mini so wirklich nie auch wenn die Produktion  1981 eingestellt wurde ist er immer wieder in Produktionen zum Einsatz gekommen.
Jetzt ist er wieder da – mit originalgetreuer Sound-Engine, perfektem Look und ausgestattet mit ein paar wenigen, aber überaus nützlichen Extras.
Hier die wichtigsten Eckdaten: Vollständig handgefertigt bei Moog Music in den USA.Klangerzeugung entspricht exakt dem Vintage-Minimoog (Original-Schltungen, Platinen-Layouts, bedrahtete Bauteile etc).Gehäuse aus Massivholz und Aluminium – Look und Abmessungen entsprechen exakt dem Vintage-Minimoog.Drei Vintage Moog Oszillatoren, Rauschgenerator, External Input.Klassisches Moog Tiefpass-Filter mit Resonanz.Zwei ultraschnelle Hüllkurven mit dem typischen „Minimoog-Smack“.Charakteristische Pitchbend- und Mod-Wheels.
Neue Features:
Zusätzlicher, echtanaloger LFO mit Dreieck- und Sägezahn-Wellenformen. - Filter-Hüllkurve dem Modulationsbus zugeordnet. - Externer Modulations-Eingang. - Hochwertige Fatar TP-9 Tastatur mit Velocity und Aftertouch. - CV-Ausgangsbuchsen für Tonhöhe, Velocity, Aftertouch (mit eigenen Abschwächern), Gate-Out. - Basic MIDI In / Out / Thru. - Legendärer Filter-Overdrive lässt sich ohne externes Kabel nutzen.

 

88 Tasten mit Anschlagdynamik der kleine Bruder der erfolgreichen Kronos Workstation. Wir haben ständig seltene, ausgefallene, hochwertige Instrumente und Anlagen, auch gebrauchte Raritäten verfügbar. Unter info@cmlstudio.de Lieferzeiten und Preise erfragen. Oder ihr Wunschinstrument nachfragen.